Datenschutzhinweise

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten die EnPulse Ventures GmbH (im Folgenden EnPulse, auch „wir“) zu welchem Zweck während Ihres Besuches auf unseren Internetseiten erfasst und wie diese verwendet werden.

Personenbezogene Daten, die die EnPulse Ventures GmbH verarbeitet, weil Sie Ihre personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit den untenstehenden Optionen angegeben haben:

Kontaktaufnahme

Die EnPulse Ventures GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Internetseite zu unterschiedlichen Fragen rund um die EnPulse Ventures GmbH zu informieren oder Kontakt aufzunehmen. Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular, durch einen Anruf oder via E-Mail in Kontakt mit der uns zu treten. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden Daten wie Ihr Name, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse des aufrufenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme, die Textnachricht mit allen beinhalteten Angaben sowie Ihre Firma erfasst. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Ohne die Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen, die zur Erbringung des angebotenen Dienstes erforderlich sind, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Betrifft die Kontaktaufnahme weder eine eigene vorvertragliche Maßnahme noch einen Vertrag, den Sie selbst bereits mit der EnPulse Ventures GmbH geschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihr Anliegen über diesen Weg zu bearbeiten. Anschließend werden die Daten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Erfüllung eines Vertrages oder von vorvertraglichen Maßnahmen weiterhin erforderlich sind. Sofern die EnPulse Ventures GmbH aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, beispielsweise der Einhaltung der Aufbewahrungspflichten gem. HGB und AO, verpflichtet ist, Ihre personenbezogenen Daten zu archivieren, werden diese für eine weitere Bearbeitung gesperrt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden die Daten anstandslos und datenschutzkonform gelöscht.

Ihre personenbezogenen Daten werden an IT-Dienstleister zur Unterstützung als Auftragsverarbeiter übermittelt. Eine Übermittlung an einen Empfänger in einem Drittland wird nicht vorgenommen.

Ihre bestehenden Rechte uns gegenüber können Sie aus dem untenstehenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

Einbindung weiterer Mitglieder der Unternehmensgruppe

Sofern sich die Anfrage an die Tätigkeit von Tochter-, Beteiligungs- oder geschäftsbesorgenden Gesellschaften der EnPulse Ventures GmbH bezieht und dies für eine effiziente Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist, können Ihre Daten an die betroffene Gesellschaft weitergegeben werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO i. V. m. Erwägungsgrund 48, da wir ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung aufgrund interner Verwaltungszwecke haben.

Bewerbung

Sie können sich auf unserer Seite für eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ bewerben. Dazu benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten wie z.B. Ihren Vor- und Zunamen, das Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre Qualifikation, die E-Mail-Adresse, Ihre Gehaltsvorstellung und die Telefonnummer.  Sie können über den entsprechenden Button Ihre Bewerbungsunterlagen bei uns in unserem Bewerbungsportal auf unserer Webseite hochladen. Die Daten benötigen wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Ebenso besteht freiwillig die Möglichkeit Ihre Daten in unserem Bewerberpool zu speichern, um bei weiteren Vakanzen aufgrund von persönlicher Passung berücksichtigt und kontaktiert zu werden.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses nach Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses weiterhin benötigt werden.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten über den oben genannten Zweck hinaus, um Sie auch zukünftig bei weiteren für Sie in Frage kommende Vakanzen berücksichtigen und kontaktieren zu können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Ihren Widerruf können Sie an die obenstehenden Kontaktdaten richten.Falls Sie uns Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung nicht erteilt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens mit einer Frist von 6 Monaten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses weiterhin gebraucht werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden an IT-Dienstleister zur Unterstützung als Auftragsverarbeiter übermittelt. Eine Übermittlung an einen Empfänger in einem Drittland wird nicht vorgenommen.

Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie aus dem untenstehenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

Newsletter

Wir versenden Newsletter mit Informationen zu unseren Produkten und unserem Unternehmen. Für die Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse benötigt. Zwecks persönlicher Ansprache können Sie ebenfalls Ihren Namen sowie Ihre Firma angeben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zwecke der Zustellung des Newsletters und aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung wird im Rahmen des Anmeldevorgangs mit dem Verweis auf diese Datenschutzerklärung eingeholt. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Link zum Widerruf des Newsletter-Bezugs finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Falle des Widerrufs der Einwilligungserklärung werden die Daten gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten, z. B. durch gesetzliche Vorgaben, besteht.

Ihre personenbezogenen Daten werden an unseren E-Mail-Versanddienstleister „Sendinblue“ zur Unterstützung als Auftragsverarbeiter übermittelt. Eine Übermittlung an einen Empfänger in einem Drittland wird nicht vorgenommen.

Weitere Informationen über Sendinblue finden Sie in den Datenschutzhinweisen der Plattform unter https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie aus dem untenstehenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

 

Personenbezogene Daten, die wir erheben aufgrund des reinen Besuchs unserer Webseite:

 

Erstellung von Logfiles

Bei jedem Zugriff auf die Internetseiten der EnPulse Ventures GmbH werden automatisch temporäre Informationen gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. In der angelegten Protokolldatei werden Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, der Internets-Service-Provider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden. Die Bereitstellung, das Hosting, unserer Webseite wird durch einen von uns beauftragten IT-Dienstleister durchführt. Der Standort des Servers liegt geographisch in Deutschland. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten dienen ausschließlich dem Hosting, der Systemsicherheit sowie der Optimierung des Internetangebotes. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen zum einen ein optimiertes Internetangebot bieten zu können und zum anderen das System zu sichern. Ihre personenbezogenen Daten werden nach einem Ablauf von 7 Tagen wieder gelöscht.

 

Einsatz von Cookies und anderen Technologien auf unserer Webseite

Cookies

Darüber hinaus werden bei der Nutzung unserer Webseite Cookies und weitere Technologien verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die durch uns oder durch eine andere Stelle (genauere Informationen finden Sie in der Beschreibung unserer Analyseverfahren im Folgenden) auf Ihrem Rechner gespeichert werden und durch welche der jeweils das Cookie setzenden Stelle bestimmte Informationen zufließen. Cookies werden dabei immer browserbezogen zugeordnet. Durch die Verwendung der Cookies ist es nicht möglich, Programme auszuführen oder Viren auf Ihren PC zu übertragen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und beispielsweise die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Ebenso steht es Ihnen frei, jederzeit sämtlich Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers zu löschen. Neben Cookies kommen im Einzelfall auch weitere Technologien (z. B. Pixel) zum Einsatz, um entsprechende Informationen zu erheben.

Verwendung von unbedingt erforderlichen Cookies und Technologien

Wir verwenden Cookies und Technologien, um Ihnen folgende Funktionen und Services anbieten zu können:

  • Consent Management Platform
  • Tag Management System
  • Technisch erforderliche Webseiten-Cookies
  • Fraud Protection
  • Website Testing und Optimierung
  • Reichweitenmessung ohne Profilbildung
  • Basis Webanalyse

Rechtsgrundlage für die jeweilige Datenverarbeitung ist § 25 Abs. 2 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Verarbeitung dient dazu, Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen unsere Dienste wie gewünscht anbieten zu können. Einige Funktionen unserer Webseite funktionieren auch nicht ohne den Einsatz dieser Cookies und könnten daher nicht angeboten werden. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Cookies ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken. Die Cookies werden nach Beendigung der Session (z.B. Ausloggen oder Schließen des Browsers) oder nach dem Ablauf einer vorgegebenen Dauer gelöscht.

 

Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies und Technologien aufgrund einer Einwilligung

Wir setzen auf unseren Webseiten die in diesem Abschnitt aufgeführten Dienste auf Grundlage Ihrer Einwilligung ein, die Sie uns über das Cookie-Banner gemäß § 25 Abs. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben. Für diese Dienste gilt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. nachträglich wieder erteilen können, indem Sie Ihre Einstellungen zu Cookies und Privatsphäre über unsere Datenschutzinformationen online abrufen und entsprechend konfigurieren. Alternativ können Sie die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte beachten Sie dabei, dass die vorgenommenen Browsereinstellungen immer nur für den jeweils verwendeten Browser wirken. Weitere Detailinformationen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Beschreibungen.

Einsatz von Google Analytics

Unsere Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC aus Kalifornien, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Dies wird im Wesentlichen durch die Google LLC durchgeführt. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen zu folgenden Zwecken in unserem Auftrag benutzen: um Ihre Nutzung der Internetseite (z.B. Ihre Verweildauer und die angesehenen Inhalte) auszuwerten, um Reports über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung (z.B. Besucherquellen wie Links und Suchmaschinen) verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Internetseitenbetreiber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzerprofile erstellt werden, in diesem Falle wird dem Nutzer im lokal abgespeicherten Cookie eine zufällig erstellte Client-ID zugewiesen und gespeichert. Google behält sich die Nutzung der erhobenen Daten zu eigenen Zwecken vor. Die Nutzungsdaten werden durch Google LLC verarbeitet und die Daten werden in den USA gespeichert. Neben Google haben somit auch staatliche Behörden Zugriff auf diese Daten. Google hat die Möglichkeit, Ihre Daten mit anderen Daten von Ihnen wie beispielsweise dem Suchverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu Ihnen vorliegen, zu verknüpfen.

Auf unserer Internetseite verwenden wir die Code-Erweiterung „anonymizeIP“, die der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Internetseite dient. Durch Nutzung dieser Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Die Anonymisierung führt allerdings nicht dazu, dass die vollständige Datenverarbeitung anonymisiert erfolgt, da beim Einsatz von Google Analytics weitere Nutzungsdaten erhoben werden, welche als personenbezogene Daten zu bewerten sind. Somit kann beispielsweise eine Verknüpfung zu dem Nutzer eines vorhandenen Google-Accounts möglich sein.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO. Sie können gemäß Artikel 7 Abs. 3 DSGVO die Einwilligung jederzeit widerrufen. Sodann werden Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar gelöscht. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie aus dem untenstehenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“ entnehmen.

Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie durch erneutes Öffnen der Cookie-Einstellungen jederzeit wirksam durchführen.

Des Weiteren bietet Ihnen Google die Möglichkeit, die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und durch Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite gesammelten Daten zu verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Durch dieses Tool wird ein sogenannter Opt-out-Cookie gesetzt, welcher die zukünftige Erfassung Ihrer Daten verhindert. Wir weisen Sie darauf hin, dass das Cookie nur für den im Rahmen der Installation genutzten Browser und diese Webseite gilt. Bei Löschung der Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzten.

[Des Weiteren nutzen wir die durch Google Analytics bereitgestellten Daten dazu, durch Google Adwords gewonnene Daten zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollte dies Ihrerseits nicht gewünscht sein, besteht die Möglichkeit dies über den folgenden Link zu deaktivieren. (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de)

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ von Google.

Google Ads

Als Ads-Kunde nutzen wir auf unserer Webseite auch das Google Conversion Tracking. Dies ist ein Analysedienst von Google. Im Rahmen dieses Dienstes wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gekommen sind. Zweck des Einsatzes des Conversion Cookies ist es die damit erhobenen Informationen dazu zu nutzen, Conversion-Statistiken für Ads-Kunde zu erstellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist in diesen Fällen Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO. Wir als Ads-Kunde erfahren nur die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, die es ermöglichen, einen Nutzer persönlich zu identifizieren. Wenn Sie bestimmte Seiten von uns besuchen und wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, ist es uns und Google möglich, mit Hilfe dieses Cookies zu erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Da jeder Ads-Kunde ein anderes Cookie erhält, ist es nicht möglich das Cookie über Webseiten anderer Ads-Kunden nachzuverfolgen. Diese Art von Cookie verliert nach 540 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren. Wenn Sie einen Auftrag bei EnBW abgeschlossen haben, verliert dieser Cookie nach 60 Tagen seine Gültigkeit.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Tag Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager („GTM“) als Tag-Management-System. Durch diesen Dienst können Tracking-Codes und Code-Fragmente („Tags) über eine Oberfläche verwaltet werden. Die Tags z. B. für Google Analytics werden über den GTM lediglich bereitgestellt, konfiguriert und gepflegt. Die Datensammlung und -verarbeitung selbst erfolgt hingegen über die hierfür einschlägigen Dienste. Demnach greift der GTM nicht auf die generierten Daten zu. Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook Conversion Tracking

Auf unseren Webseiten kommt das Facebook Pixel zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um ein JavaScript-Code-Ausschnitt, der es ermöglicht, die Aktivitäten unserer Webseitenbesucher nachzuverfolgen. Das Facebook Pixel wird von der von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) eingesetzt. Der Einsatz des Facebook Pixel sowie die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt nur, sofern Sie beim Besuch unserer Webseite Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies und ähnlichen Verfahren gegeben haben. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, Sie durch den Besuch unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Um dies zu ermöglichen, setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder bestimmte Merkmale aufweisen. Ein bestimmtes Merkmal könnte beispielweise das Interesse an einem bestimmten Produkt sein, welches durch den Webseitenbesuch definiert werden konnte. Die gesammelten Informationen werden an Facebook übermittelt (sog. „Customer Audiences“). Wir selbst haben auf diese Informationen keinen Zugriff. Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Werbeanzeigen dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen. Mittels des Facebook-Pixels können wir zudem die Wirkung der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen, in dem wir sehen, ob Netzwerkbesucher nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion Tracking“).

Beispiel 1 für Custom Audiences (Remarketing):

Sie besuchen unsere Webseite, interessieren sich für einen Stromtarif und Facebook liefert Ihnen für uns über eine Facebook-Werbeanzeige zu einem späteren Zeitpunkt, auf Basis Ihrer Interessen, weitere relevante Informationen zum jeweiligen Produkt. Das auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbeangebot wird Ihnen auf Facebook, Instagram oder auf weiteren mit Facebook kooperierenden Webseiten angezeigt.

Eine Sonderform der Customer Audiences bilden die sogenannten „Lookalike Audiences“. Bei diesem Verfahren werden nicht die eigentlichen Webseiten-Besucher, sondern Netzwerkmitglieder mit vergleichbaren Profileigenschaften, angesprochen. Somit wird die Werbebotschaft nicht dem Webseiten-Besucher angezeigt, sondern den sogenannten „Lookalikes“. Vergleichbare Profileigenschaften können Alter, Wohnort oder Interessen beinhalten.

Beispiel 2 für Custom Audiences (Lookalikes):

Sie besuchen unsere Webseite und interessieren sich für einen Stromtarif. Auf Grundlage Ihrem Interesse an unserem Produkt sowie Ihren Profileigenschaften, zeigt Facebook für uns Werbeanzeigen Ihrem Profil ähnelnden Netzwerkmitgliedern auf Facebook, Instagram oder auf weiteren mit Facebook kooperierenden Webseiten an.

Das Facebook Pixel, welches auf unserer Webseite und auf Partner-Seiten von Facebook eingebunden ist, erkennt anhand des gesetzten Facebook Cookies zudem, ob Sie Inhaber eines Facebook Accounts sind und dieses nutzen. Über das Facebook Pixel werden die generierten Daten über Ihr Nutzungsverhalten an Facebook weitergegeben. Hierbei wird auch Ihre Facebook-ID übergeben, welche eine Datenverknüpfung auf Seiten von Facebook ermöglicht. Wenn Sie diese Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und die generelle Nutzung der Daten überprüfen möchten und / oder diese Vorgehensweise deaktivieren möchten, dann können Sie dies direkt in den Einstellungen Ihres Facebook Account durchführen.

Der Einsatz des Facebook Pixel sowie die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt nur, sofern Sie beim Besuch unserer Webseite Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies und ähnlichen Verfahren gegeben haben. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Neben den allgemeinen Widerrufsmöglichkeiten können Sie Ihre erteilte Einwilligung auch über den nachfolgenden Button widerrufen. Dadurch wird das Facebook Pixel gelöscht:

Cookie Box öffnen

Um direkt bei Facebook einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative und zusätzlich die US-amerikanische Webseite aboutads.info oder die europäische Webseite youronlinechoices.com widersprechen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie in der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie. Dort finden Sie generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Werbeanzeigen Weitere Informationen zum Facebook-Pixel erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook.

LinkedIn Insights Tag

Wir nutzendas Conversion-Tracking der LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland (“LinkedIn”). Zu diesem Zweck ist auf unserer Webseite das LinkedIn Insight Tag integriert, welches es LinkedIn ermöglicht, statistische Daten über Ihren Besuch und die Nutzung unserer Website zu erheben und uns auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Außerdem dient der Dienst dazu, Ihnen interessenspezifische und relevante Angebote und Empfehlungen anzeigen zu können, nachdem Sie sich auf der Webseite über bestimmte Services, Informationen und Angebote informiert haben. Die diesbezüglichen Angaben werden in einem Cookie gespeichert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.

Es werden dabei in der Regel folgenden Daten erhoben und verarbeitet: 

  • IP-Adresse
  • Device-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Referrer-URL
  • Timestamp

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass über LinkedIn die genannten Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind.

Im Rahmen der Verarbeitung via LinkedIn können Daten in die USA und Singapur übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung wird regelmäßig über sog. Standardvertragsklauseln abgesichert, welche gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO entspricht. Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen, wird im Rahmen des Einwilligungsverwaltungssystems Usercentrics im Vorfeld eine Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO von Ihnen eingeholt.

LinkedIn Privacy Policy

 

Allgemeine Grundsätze der Datenverarbeitung (Empfänger, Sicherheit, Rechte der Betroffenen, Verantwortlicher, DSB)

Empfänger personenbezogener Daten

Die EnPulse Ventures GmbH übermittelt personenbezogene Daten lediglich an die Empfänger, die diese zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung benötigen.

Sofern beauftragte externe Dienstleister zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten, achten wir bei der Auswahl unserer Partner darauf, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen durchgeführt werden sowie notwendige Vereinbarungen abgeschlossen werden, sodass die Verarbeitung im Einklang mit den gültigen datenschutzrechtlichen Regelungen erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

Wir geben personenbezogene Daten ggf. weiter an:

  • Geschäftspartner, bei denen die Datenübermittlung zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist, wie z.B. Zahlungsdienstleister/Bankinstitute, Post-/Paket-Dienste, Handelsvertreter, unseren Datenschutzbeauftragten und weitere externe Berater, etc.
  • Hosting-Dienstleister
  • Marketingdienstleister
  • Analyse-Spezialisten
  • Akten- und Datenträgerentsorgung
  • Inkassounternehmen, um Forderungen einzuziehen
  • Behörden und Unternehmen im Rahmen von Aktualisierungen oder zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei und Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden, Straßenverkehrsämter, Wirtschaftsauskunfteien)
  • Sonstige Dritte, für die die betroffenen Personen eine Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder eine rechtliche Befugnis zur Datenübermittlung besteht (z.B. Rechtsanwaltschaft, Insolvenzverwalter/in)

Sicherheit

Für die Sicherheit der Datenübermittlung im Internet kann die EnPulse Ventures GmbH keine Gewähr übernehmen. Mitteilungen via E-Mail werden nicht verschlüsselt. Eine Kenntnisnahme durch Dritte ist daher nicht auszuschließen. Aufgrund dessen wird empfohlen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu versenden.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist:

EnPulse Ventures GmbH

Birkenwaldstraße 34

70191 Stuttgart

E-Mail: hello@enpulse.io

Datenlöschung / Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die EnPulse Ventures GmbH unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person / Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen die im Weiteren beschriebenen Rechte uns gegenüber zu.

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Sie haben nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. (optional, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einem berechtigten Interesse des Verantwortlichen/eines Dritten beruht.)

Sie haben, im Rahmen der Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO, das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerruf der Einwilligung: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO findet im Zuge der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht statt.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den o. g. Verantwortlichen, da auch dort Ihre Rechte umzusetzen sind. Sie können sich auch unmittelbar an den Datenschutzbeauftragten wenden, insb. dann, wenn Ihr Anliegen einer höheren Vertraulichkeit bedarf:

Der Datenschutzbeauftragte der EnPulse Ventures GmbH erreichen Sie unter:

datenschutz@enbw.com

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 61 55 41 0
poststelle@lfdi.bwl.de

Unsere Präsenzen in sozialen Netzwerken

Die EnPulse Ventures GmbH unterhält öffentlich zugängliche professionelle Unternehmens-Profile bei verschiedenen sozialen Netzwerken. Diese nutzen wir zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, Angeboten und Produktempfehlungen unseres Unternehmens und helfen uns beispielsweise mit unseren Kunden und interessierten Personen den direkten Austausch zu fördern.

Durch die Nutzung eines dieser Netzwerke werden eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang gesetzt. Eine Verarbeitung dieser Daten erfolgt auch dann, wenn Sie kein eigenes Profil bei diesem Netzwerk führen. Bei Besuch eines unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch den Betreiber des jeweiligen Netzwerkes verarbeitet und ggf. gespeichert. Personenbezogene Daten sind beispielsweise Ihr Name, Ihr Alter, Ihre E-Mail-Adresse, Fotos und weitere Informationen, welche Sie freiwillig in den Netzwerken geteilt haben sowie die Informationen zu Ihrem Nutzugsverhalten und Interaktionen mit den Inhalten des jeweilen Unternehmensprofils. Unter Umständen wird des Weiteren Ihre IP-Adresse erhoben. Es besteht keine Verpflichtung Ihrerseits, uns Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen, um unsere Unternehmens-Profile besuchen zu können. Dies kann allerdings erforderlich sein, um einzelne Funktionen unserer Profile (wie bspw. Beiträge kommentieren, Kontakt mit uns aufnehmen) zu nutzen.

Die EnPulse Ventures GmbH hat keinen Einfluss auf die durch Ihren Besuch der sozialen Netzwerke seitens der Betreiber ausgelösten Datenverarbeitungen, welche sich zwischen den einzelnen Netzwerken unterscheiden können und für uns nicht zwingend nachvollziehbar sind (z.B. das Setzen von Cookies). Für weitere Informationen bezüglich Einzelheiten zu der Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Zweck, Art und Umfang der Verarbeitung möchten wir Sie an die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke verweisen. Diese finden Sie unter:

Die Datenschutzhinweise von Facebook, betrieben durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php

Die Datenschutzhinweise von Instagram, betrieben durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, finden Sie unter: https://help.instagram.com/519522125107875

Die Datenschutzhinweise von YouTube, betrieben durch Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Die Datenschutzhinweise von Xing, betrieben durch die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Die Datenschutzhinweise von LinkedIn, betrieben durch die LinkedIn Ireland Limited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Die Datenschutzhinweise von Indeed, betrieben durch Indeed Ireland Operations Limited, 124 St. Stephen’s Green, Dublin 2, Irland, finden Sie unter: https://hrtechprivacy.com/de/brands/about-indeed#privacypolicy

Die Datenschutzhinweise von Twitter, betrieben durch Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 USA, finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy
ETC

Sollten Sie unsere Präsenzen in den sozialen Netzwerken nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (z.B. durch private Nachrichten, das Kommentieren/Teilen von Beiträgen bzw. Reaktionen auf solche), verarbeiten wir diese von Ihnen uns mitgeteilten Daten ausschließlich zu dem Zweck der Kontaktaufnahme zu Ihnen und führen diese mit keinen weiteren uns vorliegenden Daten zusammen. Die Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist folglich Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Betrifft die Kontaktaufnahme weder eine eigene vorvertragliche Maßnahme noch einen Vertrag, den Sie selbst bereits mit der EnPulse Ventures GmbH geschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihr Anliegen über diesen Weg zu bearbeiten.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder Sie uns zu deren Löschung auffordern. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die EnPulse Ventures GmbH unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Wie lange die Betreiber der sozialen Netzwerke Ihre personenbezogenen Daten speichern, entnehme Sie bitte den jeweiligen o.g. Datenschutzhinweisen.

Weitere Hinweise zu Facebook und Instagram:

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram werden jeweils angeboten von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“). Im Rahmen von Inanspruchnahme von Seiten-Insights sind wir gemäß Art. 26 DSGVO, gemeinsam mit Facebook verantwortlich für die Datenverarbeitung auf den Facebook/Instagram Fanpages. Die von Facebook zur Verfügung gestellten Statistiken nutzen wir um Beiträge attraktiver und effektiver zu machen. So werden z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine korrekte Ansprache, und bevorzugte Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung der geposteten Beiträge verwendet. Durch Informationen über die Art verwendeter Endgeräte der Besucher, können die Beiträge optisch und gestalterisch an das jeweilige Gerät angepasst werden. Die beschriebene Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der bestehenden berechtigten Interessen von EnPulse Ventures GmbH nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.  Sie können dieser Datenverarbeitung seitens Facebook jederzeit widersprechen, in dem Sie unsere Facebook-Seite nicht mehr abonnieren (durch Auswahl der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht“ und/oder „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ lösen Sie die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserer Fanpage).

Die Möglichkeit den einzelnen – oben genannten – Datenverarbeitungsvorgängen zu widersprechen finden Sie hier:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads
und hier
http://www.youronlinechoices.com

Informationen zu der mit Facebook geschlossenen Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Eine Zusammenfassung dieser Vereinbarung sowie weitere Informationen zu den Seiten Insights seitens Facebook finden Sie hier:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Bleib im Loop

Bleib auf dem Laufenden was unsere Ventures, Innovationsprojekte und Insights angeht.

Vielen Dank für deine Bewerbung!

Deine Bewerbungsunterlagen sind bei uns eingegangen. Vielen Dank!
Wir haben deine Bewerbung vorgemerkt und melden uns vor dem nächsten Hackathon bei dir.

Deine Bewerbungsunterlagen sind bei uns eingegangen. Vielen Dank!
Wir werden deine Bewerbungsunterlagen sorgfältig prüfen und uns schnellst möglich wieder bei dir melden.

Enpulse Hackathon
Anmeldung Ausgebucht

Es tut uns Leid – leider sind alle Plätze für diesen Hackathon bereits vergeben. Du kannst dich aber gern schonmal für nächstes Jahr vormerken lassen. Fülle dazu einfach ganz normal das Formular aus und wir melden uns bei dir für den nächsten Hackathon

Bewirb dich jetzt und erzähle uns kurz, warum du dabei sein möchtest. Die Teilnahme ist für dich kostenlos. Wir haben nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zu vergeben. Wir melden uns innerhalb von spätestens zwei Wochen bei dir, ob du dieses Mal dabei bist. Mit deiner Anmeldung bestätigst du unsere

Enpulse Ventures GmbH
Birkenwaldstraße 34
70191 Stuttgart

Bitte lies dir unsere Teilnahmebedingungen aufmerksam durch und lade sie unterschrieben wieder hoch.

Vielen Dank für deine Bewerbung!

Deine Bewerbungsunterlagen sind bei uns eingegangen. Vielen Dank!
Wir werden deine Bewerbungsunterlagen sorgfältig prüfen und uns schnellst möglich wieder bei dir melden.

Stellentitel

Wir freuen uns sehr über deine Motivation, mit uns Startups für die Energiewende und eine nachhaltige Infrastruktur zu bauen.
Jetzt musst du nur noch kurz das folgende Formular ausfüllen. Sollte dabei irgendetwas nicht klappen, wende dich gerne per E-Mail an join@enpulse.io

E-Mail-Adresse bestätigen

Vielen Dank!
Wir haben dir einen Bestätigungs-Link per E-Mail geschickt. Bitte vervollständige deine Anmeldung zum Newsletter und klicke auf den Link in deinem Posteingang.

Vielen Dank!

Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir melden uns schnellstmöglich bei dir.

Sag Hallo!

Schreibe uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf deine Fragen zu unseren Projekten, Startups oder Jobs. Nutze dafür gerne unser Kontaktformular oder schreibe uns ein E-Mail.

Enpulse Ventures GmbH
Birkenwaldstraße 34
70191 Stuttgart

Unsere allgemeinen Datenschutzhinweise und Hinweise zu deinen datenschutz­recht­lichen Widerspruchsrecht findest du hier.